14.10.2021
12.12.21

Wir konnten unser erstes Schweizer-Cup Spiel auswärts gegen Menziken bemerkenswert deutlich mit 0:15 gewinnen. Auch wenn wir aufgrund der höheren Klassierung die klaren Favoriten waren, bedeutet das Ausmass des Sieges doch eine schöne Mannschaftsleistung.

Trotz des überzeugenden Resultats blieb die Begegnung nicht ohne spannende Momente: Unser Neu-Mitglied Stefan Sieber musste gegen Uwe Böcher über die volle Länge, konnte sich aber im 5. Satz sicher durchsetzen. Peter Leikauf als einziger B-Spieler traf auf Sandro Foggetta, also einen, der haargenau weiss, wie man gegen Abwehrspieler vorgeht, und gewann den ersten Satz äusserst knapp und mit viel Glück gerade mal 19:17 - fast wie in alten Zeiten, als noch auf 21 gespielt wurde.

Und der Höhepunkt des Abends war zweifellos das Doppel 1, welches Alex und Peter in einem haarsträubenden Finish gerade mal mit 13:11 im 5. Satz über die Ziellinie brachten. Sehr inspirierend dabei, wie Sandro Foggetta mit seinem über 80-jährigen (!) Vater Raffaelle harmonierte, was wieder einmal beweist, welch ein grossartiger Alterssport Tischtennis ist.

https://www.click-tt.ch/.../nuL.../wa/regionMeetingFilter...

Neuste Beiträge